5 gute Gründe, in Ihr Arbeitsumfeld zu investieren

Es muss nicht immer der Schreibtisch sein. Moderne Arbeitsplätze bieten vielfältige Raumangebote.

Ich bin ja schon länger immer wieder auf der Suche nach schönen, neuen Arbeitswelten. Und wenn ich dann begeistert davon berichte, wie cool ein Büro und wie toll die Angebote für Mitarbeiter sind, bekomme ich immer wieder die Frage gestellt: „Aber arbeiten die Leute dort wirklich besser?“

Zunächst einmal müssen wir diese Frage differenziert betrachten. Denn im Vordergrund sollte nicht die Überlegung stehen, wie ein Arbeitgeber das meiste aus seinen Mitarbeitern herausholen kann, sondern wie er eine Umgebung schafft, in der die Leute in die Lage versetzt werden, ihr Bestes zu geben.

Nun also bestätigt eine Umfrage von Manpower: Ein gutes Arbeitsumfeld hilft! Fünf von zehn Einflüssen, die sich positiv auf die Motivation auswirken, haben unmittelbar mit der Bürogestaltung und den Angeboten für Mitarbeiter zu tun.

  1. Kostenlose Getränke vom Arbeitgeber

Diese Investition scheint sich zu lohnen: Jeden dritten Arbeitnehmer (33 Prozent) empfindet kostenlose Getränke am Arbeitsplatz motivierend für den Job. Diese Ausgabe scheint sich also wirklich zu lohnen! Gleich mal weitersagen an alle Arbeitgeber, die hier knausern.

  1. Ansprechende Raumgestaltung

Wo’s schön ist, arbeitet es sich leichter – das kann ich nur unterstreichen. Und gehöre damit zu dem knappen Drittel (32 Prozent), das aus eigener Sicht produktiver arbeitet, wenn die Optik im Büro stimmt. Deshalb habe ich auch schon mal einen Beitrag geschrieben mit dem Titel Wie gemütlich muss ein Büro sein?

  1. Guter Kaffee

Wer hätte das gedacht: 28 Prozent der Mitarbeiter fühlen sich von einem qualitätsvollen Heißgetränk am Arbeitsplatz motiviert. Bei Ihrem nächsten Trip zur Kaffeemaschine wissen Sie also, dass Sie damit Ihre Produktivität steigern.

  1. Pflanzen im Büro

Grünpflanzen heben die Stimmung und sorgen für ein besseres Raumklima. 27 Prozent der Befragten können besser arbeiten, wenn Zimmerpflanzen im Büro stehen.

  1. Motivation durch Büromöbel

Mit Investitionen in moderne Bürowelten können Arbeitgeber punkten: 25 Prozent der Arbeitnehmer lassen sich durch zeitgemäßes, ergonomisches Design motivieren – vier Prozent mehr als 2014. Höhenverstellbare Tische etwa beugen Rückenleiden vor.

Wenn Sie schon länger darauf warten, dass Ihrem Arbeitsumfeld mal ein positiver Schubs gegeben wird, hängen Sie diese Ergebnisse doch mal ans Schwarze Brett. Vielleicht hilft’s ja 😉

Ein Gedanke zu “5 gute Gründe, in Ihr Arbeitsumfeld zu investieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s