Wo waren die Anderen?

Gestern Abend war ich auf der XING New Work Session in Nürnberg. Es war eine schöne Veranstaltung, in einer tollen Location, mit interessanten Beiträgen.Und nicht ganz unwichtig – es war eine gute Gelegenheit zum Netzwerken im Kreise Gleichgesinnter.

Aber genau hier liegt aus meiner Sicht auch ein Problem: Wieder einmal haben wir sogenannten Experten uns getroffen, ausgetauscht und über die Dinge unterhalten, die wir wichtig und richtig finden. Weiterlesen

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Ich weiß ja nicht wie’s Ihnen geht, aber Nachrichten sind für mich derzeit wirklich nur schwer zu ertragen. Schlechte Stimmung, Unsicherheit und diffuse Ängste scheinen in sämtlichen Lebensbereichen an der Tagesordnung zu sein. Und das Schlimme ist: Auf das meiste, was da draußen in der Welt passiert, haben wir tatsächlich überhaupt keinen Einfluss.

Umso wichtiger ist es aber doch, dass wir uns mit den Dingen auseinandersetzen, die in unserem unmittelbaren Umfeld passieren und bei denen wir zumindest die Möglichkeit haben, in einem gewissen Umfang Einfluss zu nehmen. Unsere Arbeitswelt ist so ein Feld. Weiterlesen

„Make America Great Again“ – Wenn die Angst vor der Zukunft die Wahl entscheidet

„Wie konnte das passieren?“ fragen sich Amerika und der Rest der Welt nach dem Wahlsieg Donald Trumps. „Und was lernen wir daraus?“

Als leidenschaftliche Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin verbringe ich diese Woche in Washington, wo ich zunächst noch für Hillary Clinton in den Wahlkampf gezogen bin und nun nach Antworten auf die drängendsten Fragen suche.

Weiterlesen

Teil 3: Schöne neue Arbeitswelt – Ist es für New Work noch zu früh?

„Wir stecken längst mittendrin“

Alle reden darüber – aber ist es wirklich schon so weit? Wenn mich Leute fragen, was denn mein Thema sei und ich antworte „die neue Arbeitswelt“ dann kommt manchmal die Reaktion: „Ja, ganz spannend aber es dauert doch noch eine ganze Weile, bis das alles bei uns ankommt.“ Von wegen! Im dritten Teil meines Beitrags 10 Fragen – 10 Antworten erkläre ich, warum ich davon überzeugt bin, dass wir bereits mitten drin stecken. Weiterlesen