Arbeiten ohne Internet – geht das überhaupt noch? Ein Selbstversuch.

So ähnlich wird mein Schreibtisch nächste Woche aussehen - naja, fast ;-)

So ähnlich wird mein Schreibtisch nächste Woche aussehen – naja, fast 😉

Seid Ihr auch der Meinung, dass Ihr viel zu viel Zeit im Internet verbringt? Ich bin überzeugt davon, dass ich mir einige Arbeitsstunden pro Woche sparen könnte, wenn ich mich selbst ein bisschen besser in den Griff bekommen würde, was meine virtuellen Ausflüge zu Facebook, Twitter & Co angeht. Weiterlesen

5 Fragen an Sven Franke von AUGENHÖHE

AUGENHÖHEwege_960x300neuSicherlich kennt Ihr alle AUGENHÖHE; den Film, der uns in diesem Jahr in bewegten Bildern vor Augen geführt hat, wie die Arbeitswelt von heute und morgen aussehen kann. Über 3.000 Mal wurde der Film bisher herunter geladen und über 10.000 Leute haben ihn sich online angesehen. Hinzu kommen über 220 Film- und Dialogveranstaltungen quer durch die Republik – und darüber hinaus in sechs anderen Ländern. Viele Menschen, die den Film gesehen und darüber diskutiert haben, sind überzeugt: Ja, es geht! Wir können in Zukunft anders – eben auf AUGENHÖHE -zusammenarbeiten. Weiterlesen

Bringt Industrie4.0 die Arbeit zurück nach Deutschland?

Versuchen Sie mal, in Ihrer Schreibtischschublade, in Ihrem Kleiderschrank oder in Ihrer Küche einen Gegenstand zu finden, der nicht in Asien hergestellt ist. Gar nicht so einfach, nicht wahr? Ob es uns gefällt oder nicht – wir haben uns mehr oder weniger damit abgefunden, dass alle möglichen Produkte in China, Bangladesch oder Kambodscha hergestellt werden. Auch wenn uns die Berichte über die oftmals unmenschlichen Arbeitsbedingungen immer wieder schockieren. Doch bietet vielleicht gerade die Industrie4.0 die Möglichkeit, dass auch in Deutschland wieder mehr produziert wird?

sewing-318510_1280

Weiterlesen

Buchtipp: Felicitas Richter holt berufstätige Eltern dort ab, wo sie stehen

Richter

Ich gebe zu – am Anfang dachte ich „bitte nicht noch ein Buch, das in das kollektive Klagelied einstimmt“. Denn zunächst nimmt Felicitas Richter ihre Leser(innen) mit auf einen Streifzug durchs Jammertal der Vereinbarkeitsskeptiker und beschreibt, den „Druck von allen Seiten“, den „Alltag im Überlebensmodus“ in dem berufstätige Eltern „sich aufreiben“ „weit über ihre Kräfte“ hinausgehen und trotzdem merken, „dass alles Mühen es einfach nicht besser macht.“ Weiterlesen

Back to Work – 8 Tipps, wie der Einstieg nach dem Urlaub gelingt

adult-education-381289_1280

Kennen Sie das auch? Jedes Jahr um diese Zeit fühlt es sich fast ein bisschen an wie Schulanfang: Während sich der Spätsommer in weiten Teilen Deutschlands noch einmal von seiner besten Seite zeigt, heißt es für die meisten von uns schon wieder Back to work. Aber anders als bei den ABC-Schützen, die sich tierisch auf die ersten Schultage freuen, sieht es bei den meisten Berufstätigen ein bisschen anders aus. Das muss allerdings nicht so sein. Mit ein paar einfachen Tricks können auch wir dem Spaß auf die Sprünge helfen und motiviert zurück in den Arbeitsalltag starten. Weiterlesen

Mein Gastbeitrag auf ohfamoos

3 Gründe, warum Arbeit in der Zukunft Spaß macht

confidence-589037_1280

Geht Euch das auch manchmal so? Man hört von schönen neuen Arbeitswelten und denkt: Warum haben die denn alle keinen Bock drauf? Ich habe selbst erst wieder von einer Freundin zu hören bekommen: „Hört sich ja alles toll an, aber ich habe überhaupt keine Lust auf diese ganze neue Arbeitswelt. Ich werde mich dagegen wehren, solange es geht.“ Und Ihr?

Hier geht’s zu meinem Gastbeitrag auf ohfamoos